So tafelt man festlich - Brokat und Kaviar
23430
post-template-default,single,single-post,postid-23430,single-format-standard,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

So tafelt man festlich

So tafelt man festlich

Ja, ist denn heute schon Weihnachten? Nein, natürlich nicht. Bis Weihnachten müssen wir uns noch einen Monat gedulden. Dennoch hat Brokat und Kaviar heute ein besonders nettes Geschenk bekommen: Ein Belegexemplar der aktuellen aktive beauty, in welcher sich auf Seite 71 ein kleines Interview mit uns befindet. In diesem haben wir mit Anita Freistetter über unsere Vorstellungen von einem schön gedeckten Tisch v.a. in Hinblick auf die weihnachtliche Festtafel gesprochen. Und obendrein gibt es den Artikel nicht nur in der Printausgabe, sondern auch noch online. Wir sind hoch erfreut und danken der active beauty-Redaktion für den tollen Beitrag mit dem schönen Titel ‘So tafelt man festlich’. Viel Freude beim Lesen!

 

Gäste willkommen.

Dr. Elena Sophie Amashaufer vom Online Shop Brokat und Kaviar verrät, was einen schön gedeckten Tisch ausmacht.

 

– Was zeichnet einen perfekten Festtagstisch aus?

Für mich muss der gedeckte Tisch in sich farblich stimmig und mit edlen Materialien gedeckt und dekoriert sein, die jedes für sich schön anzuschauen sind und in ihrer Kombination miteinander sowie mit dem Tischtuch und dem Geschirr harmonieren.

 

– Worauf darf man keinesfalls vergessen?

Kerzen in schönen Leuchtern und Blumen, damit meine ich auch Blätter, Zweige oder Ranken, gehören auf jeden Fall auf einen schön gedeckten Tisch.

 

– Was sind die größten Fehler bei der Tischdeko?

Ein No-Go für mich sind mit Deko überladene Tische, bei denen die Dekoration die mit Liebe und Sorgsamkeit zubereiteten und schön angerichteten Gerichte optisch dominiert und auf denen man vor lauter Klimbim drumherum keinen gebührenden Platz für die Speisen hat.

 

– Welche Trends gibt es für die Tischdeko?

In diesem Jahr liegen dezente Farben, wenig Muster, Metall- und Pastelltöne im Trend; dies gilt auch für Weihnachten. Vorzugsweise wird schlichtes weißes Geschirr mit Elementen aus Gold, Kupfer und Silber sowie Blumen in zarten Pastelltönen kombiniert. Dabei spielen die verwendeten Materialien, wie Leinen für die Servietten oder Spitze für den Tischläufer, eine entscheidende Rolle.

 

Hier gibt es den Artikel als PDF zum Download. So tafelt man festlich in active beauty Nr. 9 / 17.11.2017, S. 70-71.

 

Viele klassische und besondere Produkte für die festlich gedeckte Tafel aus hochwertigen Materialien, in deutschen Manufakturen gefertigt, gibt es in unserem Online Shop. Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich inspirieren!

 

BILDER: Rosenthal GmbH®. Copyright ©Rosenthal GmbH®. Gedeckter Tisch. Porzellan Edition: Tric Soft Rose von Arzberg. Quelle: Trendxpress.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Facebookgoogle_plusFacebookgoogle_plus