Manufakturfertigung - Brokat und Kaviar
23842
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-23842,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Manufakturfertigung

Wir glauben an das traditionelle Handwerk und sein Qualitätsversprechen.
  • Bleibenden Wert hat, was zeitlos ästhetisch, meisterhaft verarbeitet und nachhaltig gefertigt ist. Dieses Qualitätsversprechen kann unserer Meinung nach nur das Handwerk halten. Daher werden unsere Produkte fast ausnahmslos in ausgewählten Manufakturen nach alter Tradition von Meisterhand gefertigt.

  • Dabei setzen wir den Fokus bewusst auf den Produktionsstandort Deutschland und das mit ihm verbundene Qualitätssiegel Handmade in Germany. Ebenso wie die in unserem Shop angebotenen Produkte suchen wir auch unsere wenigen, gut erhaltenen Raritäten mit größter Sorgfalt aus.

  • Um eine beständige Qualität zu garantieren, ist neben der Güte des verwendeten Materials und dem handwerklichen Geschick auch Sorgfalt, Zeit und Muße von Nöten.

Unsere Produkte werden in ausgewählten Manufakturen von Meisterhand gefertigt, sachgerecht verpackt und unverzüglich ausgeliefert.
  • Unsere Produkte aus mundgeblasenem Kristallglas werden gemäß einer jahrhundertealten Glasmacherkunst gefertigt. Jedes Stück wird individuell in achtsamer Handarbeit von einem Glasmacher in einer Holzform hergestellt. Mittleres Bild Holzformen: Shutterstock

  • Im Gegensatz zu maschinell gefertigter Glasware erkennt man mundgeblasene Produkte an leichten, individuellen Abweichungen. Kleine Lufteinschlüsse oder meist nur im Gegenlicht erkennbare Drehwellen können daher ein Zeichen hochwertiger Handarbeit sein.

  • Auch die anschließende Veredelung des mundgeblasenen Kristallglases mit einem Feinsilberrand erfolgt durch ein aufwendiges Verfahren in Handarbeit. Dabei ist die Stärke unserer Feinsilberschicht mit der Schichtstärke herkömmlich versilberter Ware nicht zu vergleichen. Sie ist viel stärker als bei ähnlichen, weniger werthaltigen Produkten.

Unserer Produzenten sind wahre Meister. Sie blicken auf eine lange Tradition in der Manufakturfertigung zurück.
  • Unsere Tafelbestecke aus der Manufaktur Wellner werden seit der Gründung 1854 durch den damals 30-jährigen Carl August Wellner im sächsischen Erzgebirge nach traditionellem Vorbild gefertigt. Sie bestehen aus Sterlingsilber und werden mit 925, Halbmond und Krone punziert.

  • Ihre kunstvolle Prägung auf Vorder- und Rückseite erhalten die Tafelbestecke durch die aus eigener Meisterhand hergestellten Prägewerkzeuge, der Seele einer jeden Besteckmanufaktur. Heute wie damals werden bei Wellner selbst die Zwischenräume der Gabelzinken noch von Hand geschliffen und poliert.

  • In unserem Sortiment finden Sie drei verschiedene Dekore, Cello, Mozart und Toccata, welche sowohl für klassische Eleganz und zeitloses Design als auch für individuelle und außergewöhnliche Formen stehen.