News Archives - Seite 2 von 3 - Brokat und Kaviar
1
archive,paged,category,category-tischkultur-news,category-1,paged-2,category-paged-2,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,vss_responsive_adv,vss_width_768,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,transparent_content,columns-4,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-16.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

News

'Es ist das Osterfest alljährlich, für den Hasen recht beschwerlich.' Dabei machen diese putzigen Häschen trotz des heutigen Osterfestes einen recht entspannten Eindruck. Aber vielleicht trügt der Schein?! In trendigen Pastelltönen und im angesagten Do-it-yourself-Look erscheinen sie zu sein, was sie nicht sind; sie scheinen aus feinster Wolle gemacht. Erst bei näherer Betrachtung geben sie ...

Endlich ist er da, der Frühling. Die Tage werden länger, die Sonnenstrahlen wärmer, die Vögel singen lauter und irgendwie genießen wir das sehr, haben wir doch das Gefühl, wieder aktiver sein zu dürfen, nicht zu müssen, und gerade am Morgen mit dem Tageslicht ein bisschen früher als sonst aufstehen zu wollen. Und so ist, jedenfalls bei uns, gerade die Frühstückszeit als Zwischeneinlage ...

'When life gives you lemons make lemon meringue pie.' Und genau das haben wir heute gemacht. Wir wünschen uns nämlich nichts sehnlicher als den Sommer herbei und trotzen daher dem schlechten Wetter der letzten Tage mit einem herrlich frischen Zitronen-Baiser-Kuchen. Da wir versuchen uns zucker- und weizenfrei zu ernähren, haben wir diesen Kuchen mit Xucker und Dinkelmehl ...

Tischkultur gibt es seit Anbeginn der Menschheit. Schon in der Steinzeit, lange bevor es Tische gab, trafen sich die Menschen zum gemeinsamen Essen. Die Entwicklung bis zur heutigen Tischkultur erstreckt sich also über mehrere Jahrtausende und zeigt in ihrer Kultiviertheit durchaus ein Auf und Ab, wie es die sittsame antike Hochkultur versus der zünftigen mittelalterlichen Kultur veranschaulichen, ...

Für Brokat und Kaviar war das Jahr 2018, u.a. geprägt durch den Umzug von Wien zurück nach Frankfurt am Main, ein sehr arbeitsintensives, aufregendes und spannendes Jahr, welches von vielen schönen und positiven Momenten geziert wurde. Daher möchten wir auch dieses Jahr die Gelegenheit nutzen, unseren Kunden, Blog-Lesern und Geschäftspartnern herzlich für die gute Zusammenarbeit ...

Lang, lang ist es her, dass ich die Schulbank gedrückt und an einem Schüleraustausch mit dem Lycée Général du Parc in Lyon teilgenommen habe. Aus jener Zeit stammt das Rezept für diesen herrlichen Gâteau au Chocolat. Meine französische Austauschpartnerin Charlotte hat es mir damals netterweise als Erinnerung an die gemeinsame Zeit anvertraut. Seitdem wird das Rezept als ...

Das Mittelalter gilt als ‚dunkles Zeitalter‘ in mancherlei Hinsicht und so auch bei der Tischkultur. Geschirr-, besteck- und benimmtechnisch ging es da in allen, ob adeligen oder bäuerlichen, Haushalten deutlich ‚ungezwungener‘ zu als in der Antike. Auch wenn es hier im Laufe der Jahrhunderte Entwicklungen gab, so wurden doch im Wesentlichen erst im Spätmittelalter das Thema Tischkultur etwas verwissenschaftlicht ...

Am Samstag, den 22. September 2018 ist es wieder soweit: Das Münchner Oktoberfest wird auf der Wiesn eröffnet und wird bis zum 7. Oktober dauern. Es hat eine lange, in einem Oktober begründete Tradition und wird aus Gründen angenehmerer Wetterbedingungen seit 1872 mit Beginn stets am Samstag nach dem 15. September zeitlich vorgezogen. Es findet prinzipiell bis zum ersten Sonntag im Oktober ...

Welch Freude. Brokat und Kaviar ist seit einem Jahr online. Zur Feier des Tages geben wir heute eines unserer liebsten Kuchenrezepte preis. Das Rezept für unseren heißgeliebten Apfel-Streuselkuchen mit Marzipan. Er ist ohne Zucker und ohne Weizenmehl, stattdessen mit Kokosblütenzucker und Dinkelmehl. Das ist nicht nur gesünder, der Kuchen schmeckt auch noch unverschämt gut und ist somit genau das ...

Mit 15 Bars und 800 Gästen feierte der Liquid Market 2016 als erstes Wiener Cocktail Festival seine Premiere. Seit dem wächst das Festival von Jahr zu Jahr. Über 30 Bars aus dem In- und Ausland werden dieses Jahr an dem Festival teilnehmen und den Besuchern die Vielfalt der Cocktailkunst in all ihren bunten Facetten präsentieren. Dabei findet das Festival aufgrund des großen Ansturms in den vergangenen ...

... und zwar nach Frankfurt am Main, wegen seiner imposanten Hochhäuser auch Mainhattan genannt. Hier sitzen die Banken, viel Geld, die Messe, einer der größten Flughäfen der Welt und wir, Brokat und Kaviar. Ab sofort finden Sie uns unter neuer Adresse, online wie offline. Die geänderten Kontaktdaten finden Sie unten sowie im Impressum. Auf diese Weise sind wir näher an unsere Hauptvertragspartner herangezogen ...

Das Brauchtum, Mahlzeiten gemeinsam einzunehmen, ist fast so alt wie die Geschichte der Menschheit selbst. Schon in der Steinzeit trafen sich die Menschen beim Lagerfeuer, garten ihr Fleisch und verspeisten es gemeinsam. Als Besteck benutzten sie Messer aus Stein und im Übrigen ihre Hände. Die Entwicklung bis zur heutigen Tischkultur erstreckt sich also über mehrere Jahrtausende ...

Die recht strenge hierarchische Gliederung der Gesellschaft im Mittelalter spiegelte sich in den gesamten Lebensumständen der Menschen wider. So stand auch die Nahrung in einem direkten Zusammenhang mit dem gesellschaftlichen Rang und war teilweise per Erlass am Hofe für die einzelnen Ränge bezüglich Art, Qualität und Menge festgelegt. Grundsätzlich galt: was am Boden wächst, ...

Heute kommt am Nachmittag Besuch vorbei. Daher haben wir schon in aller Herrgottsfrühe unsere bunten Amaretti Morbidi gebacken. Uns schmecken die mundgerechten Gaumenfreuden nicht nur im Advent oder zu Weihnachten sondern das ganze Jahr über. Sie passen hervorragend zu Kaffee oder Tee und sind durch ihre vier verschiedenen Farben schön anzusehen. Außerdem ist unser Rezept Paleo ...

Das Eindecken des Tisches nach gewissen Regeln ist Bestandteil unserer Esskultur und zählt zur Etikette. Obendrein isst das Auge mit, das weiß jeder, und so ist es wichtig, dass schon der Gang zur Tafel eine Augenweide wird und weitere Sinnesfreuden verspricht. Zu einer Einladung zu einem festlichen Essen gehören daher nicht nur erlesene Speisen, sondern auch eine möglichst einheitliche, farblich ...